"Pumpe tauschen - Geld sparen"

Kreisweite Aktion der EAN - Endspurt bis Ende 2016 

Die kreisweite Aktion ist beendet !!

Kennen Sie den größten Stromfresser in Ihrem Haus? In der Regel ist dies nicht die Beleuchtung, der Kühlschrank oder der Elektroherd, sondern ein technisches Gerät, welches sich meist nicht in unserem täglichen Blickfeld befindet. Dabei handelt es sich um die Heizkreispumpen, die in jeder Heizungsanlage unauffällig ihren Dienst verrichten und dafür sorgen, dass warmes Wasser vom Kessel in alle Heizkörper transportiert wird. Kaum jemand weiß, dass durch die langen Laufzeiten diese unscheinbaren Geräte oft zum größten Stromfresser mutieren. Vor allem dann, wenn die Pumpe veraltet, überdimensioniert und ungeregelt ist.      

"Solche Geräte“, so der Initiator Uwe Ristl von der ean, „verbrauchen bis zu 800 Kilowattstunden Strom. Eine neue Hocheffizienzpumpe kommt dagegen mit weniger als 100 aus!“ Was bis zu 150 Euro Stromkosten pro Jahr einsparen kann zuzüglich einer Entlastung der Umwelt. Ein Pumpentausch kostet bei einem Heizungsfachbetrieb rund 350 bis 500 Euro. Die Investition macht sich also schon nach drei bis vier Jahren bezahlt.

Kreisweite Aktion:

Aufgrund dieser Fakten hat Ristl eine Aktion ins Leben gerufen, für die er alle Energieversorger im Neckar-Odenwald-Kreis mit ins Boot holen konnte und die aufgrund des großen Erfolges auch im Jahr 2016 fortgesetzt wird. So wurden in den beiden vergangenen Jahren insgesamt 600 Pumpen ausgetauscht und mit einer Summe von 30.000 € durch die Stromversorger gefördert. Was aber gut ist, kann weiter verbessert werden.  

Zum symbolischen Startschuss der ean-Aktion „Pumpe tauschen & Geld sparen“ trafen sich alle Kooperationspartner im Heizungskeller.
v.l.: Hubert Eirich (Gebrüder Eirich Hardheim); Jürgen Jakzs (Stadtwerke Mosbach); Andreas Stein (Stadtwerke Walldürn); Kurt Hemberger (Stadtwerke Buchen); Gerd Blei Innungsobermeister; Uwe Ristl  (EAN); Bernd Faska (EnBW Regional)

 

Innungsobermeister erklärt die Unterschiede zwischen einer alten Heizungspumpe und einer neuen elektronisch geregelten Effizienzpumpe.

Und so funktioniert‘s:

  1. Lassen Sie Ihre alte Heizpumpe durch einen Heizungsfach- betrieb austauschen.
  2. Fordern Sie einen Antrag bei Ihrem Energieversorgungs- unternehmen an. Kontaktinformationen der regionalen Energieversorger finden Sie hier.
  3. Schicken Sie den ausgefüllten Antrag mit einer Kopie Ihrer Handwerker- rechnung innerhalb von 3 Monaten an Ihren Energieversorger zurück.
  4. Von Ihrem Energieversorger erhalten Sie 50€ auf Ihr Konto gut geschrieben.
  5.  

Teilnehmen und profitieren:

Teilnehmen können alle Immobilienbesitzer, deren Immobilie sich im Neckar-Odenwald-Keis befindet und die Stromkunde eines der teilnehmenden Versorgungsunternehmen sind. Nähere Infos über die Tauschaktion entnehmen Sie bitte unserem Infofaltblatt oder unseren  Förderrichtlinien

 Die Antragsunterlagen können Sie direkt herunterladen.
• für die Stadtwerke Buchen
• für die Stadtwerke Mosbach
• für die Stadtwerke Walldürn
• für die Gebrüder Eirich
• für die EnBW AG
Einfach Ausdrucken, Ausfüllen und per Post an Ihren Stromversorger senden.

Die kreisweite Aktion ist beendet!!

Falls Sie weitere Fragen haben rufen Sie uns an:  Tel. 06281 / 906880

                      

              

[ zurück ]

 

Energetische Sanierung

Energie erzeugen

Energie sparen

 

Home  Sitemap  Impressum